TL–96 Sting

Der TL 2000 Sting - in Deutschland als TL 96 Sting in ergänzender Musterprüfung zugelassen - ist eine überzeugende
Weiterentwicklung des erfolgreichen TL 96 Star. TL Ultralight hat nicht nur auf eine höhere Flugleistung abgezielt, sondern auch auf  ein hervorragendes Flugverhalten. Hierbei wurde nicht auf Sicherheit oder Komfort zu verzichtet. Der TL 96 Sting ist mit einem
MTOW von 472,5 kg zugelassen. Zugelassen wurde dabei die positive Sicherheit von 4,6 g. Im Bruchversuch nachgewiesen wurde
deutlich mehr! Die maximal zulässige Fluggeschwindigkeit bei böigem Wetter – der grüne Bereich – liegt beim Sting bei 216 km/h.

Das ist ein deutliches Zeichen für sehr hohe Festigkeit. Sie eignet sich super zum Schleppen von Segelflugzeugen und Banner. Zugelassen ist ein am Boden einstellbarer Festpropeller und mehrere Verstellpropeller.

Exterieur

Besonderheiten

  • hoher Komfort
  • samtweicher Motorlauf
  • hohe Flugleistung
  • hohe Stabilität
  • wunderbare Rundumsicht im Cockpit

 

 

Charakteristik

  • 2 Plätze nebeneinander
  • Trapezflügel aus GFK/CFK
  • eine flache Motorcrowling ermöglicht eine
    saubere Linienführung
  • große Spreizklappen ermöglichen extreme 
    Langsamflüge und steile, kurze Landeanflüge
  • gedämpftes Höhenleitwerk für hohe Flugstabilität
  • ausgewogene Flugsteuerung 

Cockpit

 

  • ergonomisch gestaltetes Cockpit
  • sehr gute Rundumsicht
  • großes Platzangebot
  • freie Gestaltungsmöglichkeit der Instrumente
  • sehr bequeme Sitze
  • großes Gepäckfach
  • getönte oder klare Haube
  • sehr effektive Lüftung

 

 

Lenkung und Steuerung

  • enger Roll-Wendekreis durch angelenktes Bugrad
  • sehr gute Abstimmung der Ruder um alle Achsen
  • Fußspitzenbremse auch für Co-Pilot erhältlich
  • Autopilot möglich (für Ausland)

Avionik

  • frei wählbare Avionik Ausstattung möglich
  • große oder kleine Rund-Instrumente möglich
  • Glas-Cockpit möglich
  • Autopilot möglich (Ausland)

Konstruktion

  • Verwendung von hochwertigen Materialien
  • Der Rumpf ist in Voll-GFK-Sandwich gebaut.
  • Die Flügel und das Höhenleitwerk bestehen
    aus CFK / GFK .
  • ist wesentlich stabiler gebaut als die Minimalanforderungen
  • besitzt die amerikanische 600Kg- LSA Zulassung

Motor & Propeller

Standartausstattung oder individualisiert

  • Motoren ROTAX 912 (59,3 kW / 80 PS),
    ROTAX 912S (73,5 kW / 100 PS)
  • 3-Blatt Carbon Festpropeller MW 180 3BL R,
    2-Blatt Verstellpropeller AIV 2-HS
  • und weitere Propeller

Technische Angaben

Spannweite der Flügel
      8,50 m
Rumpflänge
      6,40 m
Fläche der Flügel
       10,1 m2
Cockpitbreite        1,15 m
Zulässige Höchstgeschwindigkeit       260 km/h
Maximale Reisegeschwindigkeit       240 km/h
Steigungsfähigkeit         6,2 m/s
Maximale Geschwindigkeit bei böigem Wetter        216 km/h
Leergewicht (nach Typ)  ab 305 kg
Maximales Startgewicht
    472,5 kg
Inhalt des Treibstofftanks
         70 l
Treibstoffverbrauch (Durchschnitt)  ab 13 l/h
Maximal zulässiges positives Lastvielfaches         4,6 g
Zulässige Anhängelast für den F-Schlepp        760 kg

Preise

Download
Preisliste TL-96 Sting
TL-96 Sting Preise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 663.8 KB

Kontakt:


Besuchen Sie uns!

 

Wezel Flugzeuge GmbH | Segelfliegerweg 39 | 49324 Melle

E-Mail: wezel-flugtechnik@t-online.de

 

Telefon: +49 (0) 54 22 92 51 90

Mobil: +49 (0) 171 387 11 19

Fax: +49 (0) 54 22 92 51 89

 

Öffnungszeiten:

Mai – Ende November:

Montag, Dienstag und Mittwoch

15 – 18.30 Uhr

Donnerstag geschlossen

Freitag 13 – 18.30 Uhr

 

Wintersaison (Dezember – Ende April)

Dienstag und Freitag

13 – 18.30 Uhr