Willkommen bei Wezel Flugzeuge GmbH

21 Jahre Wezel Flugzeugtechnik

Vor 21 Jahren hat die erfolgreiche Partnerschaft mit der Tschechischen Flugzeug Firma TL-ULTRALIGHT und Wezel Flugzeugtechnik begonnen. Das bedeutet viele Jahre Erfahrung mit modernsten Luftsportgeräten. Diese Erfahrung und Leidenschaft kann man sehen

und fühlen. TL–Flugzeuge, wie die 3000 Sirius, die Sting S4, die TL–96 Sting und Star und die TL Condor sind der Beweis für Qualität und Zuverlässigkeit. Martin Wezel hat als Luft & Raumfahrt Ingenieur 1994 in Reutlingen den General-Vertrieb für TL-ULRALIGHT in Deutschland, Österreich und die Schweiz aufgebaut.

     Seit dem 14.04.2014 ist der Hauptsitz der Wezel Flugzeuge GmbH auf dem Flugplatz Melle Grönegau (EDXG), unweit von Bielefeld.

Die ständige Weiterentwicklung von TL–Flugzeugen und Luftsportgeräten ist der neusten Generation, wie TL–3000 Sirius und TL Sting S4 deutlich anzusehen. Sie suchen in Ausgewogenheit und Qualität ihresgleichen. Lassen Sie sich überzeugen und besuchen Sie uns!

Wir, das Team der Wezel Flugzeuge GmbH freut sich auf Sie! 



News

AERO 2016

Auch dieses Jahr waren wir von Wezel Flugzeuge auf der AERO Messe in Friedrichshafen vertreten. Schauen Sie sich ein kleines Interview mit Marc von Pruski an! Interviewt und gefilmt von ultraleichtfliegenmachtspass.de


Tl-Ultralight auf der AERO 2016 in Friedrichshafen!


Stream

  • Die Stream kann ab sofort bestellt werden – mit tschechischer Zulassung. Die deutsche Zulassung ist noch nicht vorhanden. Trotzdem kann das UL-Flugzeug in Deutschland legal geflogen werden.
  • Sobald die CZ- Zulassung erteilt ist, werden wir die deutsche Musterzulassung im vereinfachten Verfahren beantragen.
  • Ihr könnt in unserer Bildergalerie schon einige Bilder und Videos anschauen.

TL–3000 Sirius

  • Der PowerMax Verstellpropeller von TL–ULTRALIGHT ist nun eingetragen
    und ab sofort erhältlich.
  • Die Eintragung der Schlepp  Kupplung für die TL–3000 Sirius ist beantragt
    und in Bearbeitung.
  • Die holländische Experimental Zulassung bis 600 kg ist nun möglich.
    Auch für deutsche Scheininhaber in Deutschland.

TL–2000 Sting S4

  • Der Antrag auf deutsche Musterzulassung geht in die Endrunde. 
  • Die Lärmmessung für Fest- und Verstellpropeller wurde bestanden.
  • Der Flutter-Test wurde ohne Veränderungen vornehmen zu müssen, bestanden.